Free Animal e.V.

Ein Tier zu retten verändert  nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.


Liebe Mitglieder, Spender*innen und Pat*innen,


die La Vita 23 (Weihnachtsausgabe) muss leider ausfallen. Ein Teil der Höfe schafft es nicht, krankheitsbedingt und zeitbedingt. Die derzeitige Situation macht uns allen zu schaffen und belastet doch sehr. Viele Höfe kämpfen gerade ums überleben und die Situation im Ausland ist der Horror.
Die La Vita, so schön wie sie ist, kostet aber auch. Wenn wir Layout, Druck und Portokosten zusammen rechnen, kommen gut 600 Euro zusammen, die wir im Moment auf die Höfe und Projekte weitergeben wollen. Die großen Spenden sind leider dieses Jahr ausgeblieben und Pat*innen kündigen ihre Spenden, wenn ein Tier verstirbt, so dass wir teilweise auf die Rücklagen zurück greifen mussten.


Wir werden trotzdem versuchen, euch auf dem Laufenden zu halten in Form eines Newsletters, der dann auf unserer Homepage oder auf Facebook zu finden ist, bzw. per Mail verschickt wird.
Ich kann nur hoffen, dass ihr uns, den Höfen und Projekten trotzdem die Treue haltet. Die derzeitige Weltsituation belastet uns alle, aber gerade auf den Höfen und in den Projekten muss die Arbeit egal wie weiter gehen.
Die Tiere müssen versorgt werden, Winterfutter heran geschafft werden, die Arbeit muss wie gewohnt weiter gehen, egal ob die Menschen krank sind oder die Finanzen es erlauben.


Wir bitten um Entschuldigung und Verständnis. Bitte bleibt uns treu.
Kommt durch diese Zeit
Free Animal Vorstand
Angelika Jones-Singh
1. Vors.